Review: Guardians of the Galaxy Vol.2

Als 2014 der erste Trailer für Guardians of the Galaxy erschienen ist, waren wir wohl alle ziemlich überrascht. Selbst wenn man ein wenig mit der Materie vertraut war, wusste man nicht so richtig, was man von dem Film erwarten soll. Die ersten Ausschnitte haben dann aber genau das spaßige und actionreiche Weltraum-Abenteuer angekündigt, das wir uns erhofft haben. Guardians of the Galaxy war die große Überraschung von Marvel, mit der niemand gerechnet hatte… und wir waren alle heiß auf eine Fortsetzung mit den Chaoten aus dem Weltall.

Mittlerweile hat man in allen Regionen der Galaxy von den Guardians gehört. Sie haben Ronan besiegt und sich damit einen Namen gemacht. Das nutzt die ungleiche Gruppe, um sich mit gefährlichen Auftragsarbeiten über Wasser zu halten. Dazu gehört auch mal schreckliche Monster zu erledigen, um wertvolle Energiequellen zu beschützen. Wichtig ist dabei nur, dass man sich nicht daneben benimmt und auf einmal der Auftraggeber Jagd auf einen macht.
Als wäre das nicht genug, steht auch noch die Verwandtschaft vor der Tür und mehr als ein Guardian muss sich mit dieser auseinandersetzen. Leider kann man sich die liebe Familie aber nicht immer aussuchen und so ist das manches Mal mit einigen Gefahren verbunden und die Gruppe sieht sich schnell einer neuen Bedrohung gegenüber. Weiterlesen „Review: Guardians of the Galaxy Vol.2“

Review: Lego Marvel – Iron Man: Detroit Steel Strikes (76077)

Endlich mal wieder frischer Wind in meiner Lego-Sammlung. Mit dem Erscheinen der ersten Sets stand bei mir in den letzten Monaten Lego Batman ziemlich hoch im Kurs. Mit Clayface: Matsch-Attacke habe ich diese Reihe jedoch erstmal zu Ende gebracht und warte auf die zweite Welle an Sets. Ich wollte endlich wieder mal was anderes sehen und habe gerade bei Marvel und Star Wars sowieso noch einiges nachzuholen. Deswegen habe ich mir endlich das Set Iron Man: Detroit Steel Strikes zugelegt.
Dieses Set hatte ich erst gar nicht so sehr auf dem Schirm, weil ich keinen sonderlich großen Bezug zu dem Antagonisten habe und auch Iron Man nicht gerade mein liebster Superheld ist. Wenn ich ganz ehrlich bin, dann war mein Kaufgrund vor allen Dingen Agent Coulson. Nach dem Aufbau ist meine Meinung zwar etwas besser, aber so richtig zufrieden bin ich trotzdem nicht.

Ein Blick auf die Eckdaten des Sets zeigt, dass man mit Detroit Steel Strikes einen recht guten Deal macht. Das Set besteht aus dem namensgebenden Kampfanzug, der 1962 Chevrolet Corvette  Lola, die man aus der Serie Agents of S.H.I.E.L.D kennt und drei Minifiguren. Alles in allem bestehen die verschiedenen Elemente aus 377 Teilen und man bekommt alles für 34,99 Euro (Lego Store). Das bedeutet im Verhältnis einen Preis von 0,09 Euro pro Stein. Für ein Lizenzprodukt auf jeden Fall ein Preis, der sich sehen lassen kann. Weiterlesen „Review: Lego Marvel – Iron Man: Detroit Steel Strikes (76077)“